#wirsindunito OTTO UNIVERSAL QUELLE ACKERMANN LASCANA
  • Unito_KeyVisuals_Presse
    WIR SIND KOMMUNIKATIV

UNITO-Gruppe beendet ihre Geschäftsaktivitäten in Tschechien, Slowakei und Ungarn

Graz/Budapest, am 4. Dezember 2019

Die Märkte in Zentral-/Osteuropa spielen für die Unternehmen der Otto Group eine sehr wichtige Rolle, Konzernmarken wie BONPRIX und ABOUT YOU sowie die Witt-Gruppe sind in den Märkten dieser Region höchst erfolgreich unterwegs und wachsen deutlich zweistellig. Die Geschäftsaktivität der Marke OTTO – im Textilsegment positioniert und mit einem vergleichsweise geringen Umsatzniveau in Tschechien, Slowakei und Ungarn präsent – wird nach Prüfung aller möglichen Alternativen mit Ende des Geschäftsjahres 2019/20 eingestellt. Dies hat die Auflösung der OTTO Central Europe GmbH (OCE) und die Schließung des Geschäftsstandortes in Budapest zur Folge.

Die OTTO Central Europe GmbH (OCE) ist derzeit mit den Marken OTTO und LASCANA in Tschechien, Slowakei und Ungarn aktiv. Um die Marke OTTO – derzeit in dieser Region fast ausschließlich mit Textilsortimenten präsent – auf die spezifischen Anforderungen eines künftigen Marktplatz-Geschäftsmodells auszurichten und das Sortiment auf weitere Segmente (Möbel und Technik) auszuweiten, hätte einen zu hohen Investitionsbedarf zur Folge. Daher wird man sich mit der Marke OTTO aus diesen Märkten zurückziehen und bestehende Textil-Kunden auf die Angebote des Textilspezialisten BONPRIX in den jeweiligen Ländern überführen.

Die UNITO-Gruppe fokussiert sich mit dieser Entscheidung stärker auf ihre Kernmärkte im DACH-Raum (Österreich, Schweiz, Deutschland) sowie darauf, noch stärker in ihre Marken in diesen Ländern zu investieren und die digitale Transformation weiter voranzutreiben.

Am Geschäftsstandort in Budapest arbeiten 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese scheiden unter Einhaltung sämtlicher finanzieller Verpflichtungen seitens des Arbeitgebers und auf Basis individueller freiwilliger Leistungen im Laufe des Jahres 2020 aus dem Unternehmen aus. „Uns ist bewusst, dass der Zeitraum vor Weihnachten für eine derartige Nachricht sehr sensibel ist. Dennoch war es uns wichtig, im Sinne der Ehrlichkeit und Transparenz zu informieren, unmittelbar nachdem die Entscheidung in den entsprechenden Gremien gefallen ist“, sagt Mag. Harald Gutschi, Sprecher der Geschäftsführung der UNITO-Gruppe und Aufsichtsratsvorsitzender der OTTO Central Europe GmbH.

Download Pressemitteilung (80,37 kB)

Unsere Onlineshops

  • OTTO
       


Copyright © 2020 UNITO Versand & Dienstleistungen GmbH
Peilsteinerstraße 5-7 · 5020 Salzburg · Österreich
Impressum · Datenschutz